. .

Unsere Servicebüros auf einen Blick...

 

Herzlich Willkommen!

Das Jobcenter Lippe betreut, qualifiziert und vermittelt die Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II im Kreis Lippe. Außerdem sind wir Ansprechpartner für Arbeitgeberinnen und Arbeitergeber der Region, die neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen. Sie finden unsere Servicebüros in Detmold, Bad Salzuflen, Lemgo und Blomberg. Daran angegliedert sind 12 Außenstellen in den übrigen lippischen Städten und Gemeinde, in denen Unterstützung bei allen Fragen zu den Wirtschaftlichen Hilfen und Beratung für alle Kundinnen und Kunden mit besonderem Unterstützungsbedarf angeboten werden. Das Jobcenter Lippe ist einer von von 18 "zugelassenen kommunalen Trägern" in NRW. Das bedeutet, dass der Kreis Lippe die Aufgaben des Zweiten Sozialgesetzbuches in alleiniger Verantwortung wahrnimmt.  

Unsere Arbeit richtet sich, gemäß dem Zweiten Sozialgesetzbuch, nach dem Prinzip "Fördern und Fordern". Wir sichern mit Wirtschaftlichen Hilfen den Lebensunterhalt unserer Kundinnen und Kunden. Außerdem fördern wir sie in ihrer weiteren beruflichen Orientierung und Qualifikation. Unser Ziel ist, die Menschen so zu unterstützen, dass sie eine Arbeit finden und nicht mehr von Hilfe abhängig sind. Um dieses Ziel zu erreichen, fordern wir von unseren Kundinnen und Kunden aktive Mithilfe und die Mitwirkung an allen Maßnahmen, die ihrer Integration in den Arbeitsmarkt dienen.

Aktuelles


Januar 2016

4.+5. Februar: Umzug in Lügde

Das Jobcenter Lippe bezieht in der Gemeinde Lügde neue Räumlichkeiten in der Vordere Straße 15. Während des Umzuges bleibt das Lügder Jobcenter am Donnerstag, 4. und Freitag, 5. Februar geschlossen. Unterlagen können an diesen beiden Tagen weiterhin im Briefkasten hinterlassen werden. In dringenden ...

mehr...


Januar 2016

Gebrauchte Stoffe für den guten Zweck beim Jobcenter abgeben - Frauen zaubern Kreatives aus alten Sachen auf Gut Herberhausen

Aus vielen Dingen, die nicht mehr gebraucht werden, kann etwas Neues entstehen. Das ist das Prinzip des Second-Hand-Shops „Schöne Sachen“ auf dem Gut Herberhausen. Hier findet nicht nur gepflegte Kleidung aus zweiter Hand neue Besitzer. Sondern die Frauen, die bei „Schöne Sachen“ mitarbeiten, zauber...

mehr...


Januar 2016

Jugendberufsagentur Blomberg bündelt Hilfen und Angebote – Fokus: Kunde

Die Schule ist (fast) beendet, die Suche nach dem richtigen Beruf hat begonnen, vielleicht steht der Umzug in eine eigene Wohnung an – kaum eine Zeit im Leben ist mit soviel Aufregung, aber auch Unsicherheit verbunden. Dort, wo die Hilfe von Eltern, Familie und Freunden nicht ausreicht, benötigen di...

mehr...


Januar 2016

Gegen die Schere im Kopf - Kooperation gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Die Zahl der Beschäftigten steigt und die Arbeitslosenquote sinkt – seit Monaten vermeldet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales einen Aufwärtstrend auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Doch trotz dieser positiven Entwicklung bleibt ein Phänomen deutlich: Langzeitarbeitslose profitieren davon kau...

mehr...


Januar 2016

2. Arbeitsmarkt - Perspektiven für Langzeitarbeitslose?!

Die Ausgabe 24 des arbeitsmarktpolitischen Magazins "Forum OWL" beschäftigt sich mit der Frage, ob der zweite Arbeitsmarkt sinnvolle Perspektiven für Langzeitarbeitslose erschließt. Außerdem blicken wir auf 10 Jahre "Hartz IV" zurück.

mehr...


Dezember 2015

Wichtige gesetzliche Änderungen: Lebensunterhalt und Wohngeld

Zum 1. Januar 2016 treten zwei gesetzliche Änderungen in Kraft, welche die Kunden der bundesweiten Jobcenter betreffen. Zum einen erhöhen sich die sogenannten Regelleistungen. Alleinstehende und Alleinerziehende erhalten ab Januar 404 Euro im Monat, dies entspricht einer Erhöhung um fünf Euro. Erwac...

mehr...


Dezember 2015

Langzeitarbeitslose kochen Marmelade für Kinder - Für einen leckeren Start in den Tag

Apfel und Birne gewürzt mit Vanille, Zimt und Sternanis – der Geschmack des Herbst und Winters gepackt in zwei große Körbe, das überreichten nun langzeitarbeitslose Kunden des Jobcenters Lippe an die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der St. Elisabeth-Stiftung in Detmold. Drei Tage lang hatten die ...

mehr...